30 Tage Geld-zurück-Garantie Versand aus Deutschland & der Schweiz Trusted Shop zertifiziert Sicherheit durch Trusted Shops


Sie haben noch Fragen?

E-Mail: info@laulas.com

Wir beantworten Ihre Fragen sehr gerne und freuen uns über Ihre Anregungen, welche uns helfen noch besser zu werden.


Möglichkeiten mit chirurgischen Eingriff bei Achselschweiss

Botulinum-Toxin A (Botox)

Botulinomtoxin A ist ein natürlich vorkommendes Bakterieneiweiss. Es ist aber auch ein Nervengift.

Nichts für mich. Ich lasse mir kein Gift unter die Haut spritzen. Das sagt ja schon der Name: toxisch = giftig, schädlich – und das muss alle 4-9 Monate wiederholt werden.

Es gibt hier aber sehr viele Berichte über gute Erfolge und zufriedene Anwender.

Und wo geht der Schweiss hin?

Endoskopische transthorakale Sympathektomie

Chirurgische Durchtrennung der Nerven, die für die den Kreislauf des Schweisses zuständig sind.

Lokale Schweissdrüsenexzision

Entfernen des betroffen Hautareals mitsamt den Schweissdrüsen.

Liposuktion - Absaugen der Schweissdrüsen

Eine erprobte Möglichkeit bei spezialisierten Ärzten. Aber wo soll der Schweiss dann kommen? Auch hier ist die Gefahr des kompensatorischen Schwitzen am Rücken oder im Gesicht zu berücksichtigen? Auch hier habe ich Berichte von Betroffenen gelesen, bei denen auch ein 2. Absaugen das Problem nicht gelöst hat. Es gibt aber auch viele positive Berichte über die Liposuktion.

Wir müssen ja schwitzen, nur nicht so viel. Aber gleich ganz abstellen? Und gleich endgültig? Aus Berichten von Betroffenen habe ich gelesen, dass man oft mit kompensatorischem Schwitzen rechnen muss. Erst unter den Achseln und als Ersatz vielleicht am Rücken.

Mehr habe ich bis heute nicht gefunden und ich möchte hier nochmals darauf aufmerksam machen, dass diese persönlichen Informationen über das Schwitzen eine ärztliche Beratung NICHT ersetzten.

Fakt ist, dass ich keine Schweiss-Verhinderungs-Technik gefunden habe die mir hilft (von denen, die ich probieren wollte). Aus diesem Grund bin ich auf die Idee gekommen nicht mehr zu verhindern, sondern es laufen zu lassen. Daher der Name für unser Produkt: laulas®.

Aber so laufen lassen, dass man es nicht mehr sieht.

Das ist zwar nicht die Lösung der Ursache (die suche ich weiterhin), aber eine wunderbare Lösung für den Alltag.

Diese Lösung findet Sie unter laulas® Anwendung